Mira Film entwickelt und produziert engagierte, inhaltlich und gestalterisch herausragende Filme für Kino und Fernsehen.
Andreas Hoessli, 2019, 108min
Online
Cláudia Varejão, 2020, 102min
Auf Festivals
Wir produzieren Filme für ein neugieriges Publikum, welches anspruchsvolle Fragen stellt und individuelle Antworten sucht.
11. Mai 2022
Mira Film sagt JA zum Filmgesetz

Am 15. Mai 2022 stimmen wir über die Vorlage zum Filmgesetz ab.

Als Filmschaffende in der Schweiz engagieren wir uns persönlich für ein JA an der Urne!

Das neue Filmgesetz ist für uns wirtschaftlich und kulturell sehr wichtig. Internationale Streamingplattformen verdienen in der kaufkräftigen Schweiz sehr viel Geld, ohne dass sie aktuell hier Abgaben leisten oder Personal beschäftigen.

Die im neuen Gesetz verankerte Pflicht, dass Streamingplattformen in Schweizer Filme investieren müssen, schafft gleich lange Spiesse für inländische und ausländische Progammanbieter. Dies stärkt den Schweizer Standort auch über die Filmbranche hinaus, da jeder beim Film ausgegebene Schweizer Franken nicht nur bei Löhnen, sondern auch bei Zulieferern und Dienstleistern einen Mehrwert schafft. Davon profitiert die gesamte Schweizer Wirtschaft.

Mit dem neuen Filmgesetz können wir längerfristig Filmstoffe produzieren und vertreiben, die nah an unserem Leben und in unserer Realität verankert sind. Unterstützt uns auf diesem Weg, indem ihr am 15. Mai JA zum Filmgesetz stimmt - und gerne auch diese Nachricht weiterleitet.

Ausführliche Argumente findet Ihr hier.

18. Januar 2022
GROSSER BAUM AUF REISE / TAMING THE GARDEN an den 57. Solothurner Filmtagen

Der eindrucksvolle Dokumentarfilm GROSSER BAUM AUF REISE / TAMING THE GARDEN von der georgischen Regisseurin Salomé Jashi wird gleich zwei mal an den 57. Solothurner Filmtagen gezeigt.

Am Donnerstag, den 20. Januar um 09.15 Uhr im Landhaus sowie am Sonntag, den 23. Januar um 14.45 Uhr im Konzertsaal.

«Salomé Jashi folgt in Taming the Garden der Spur der Bäume und wirft dabei Fragen über das Verhältnis von Mensch und Umwelt, aber auch von Arm und Reich auf.» - zeitgeschichte online

04. Januar 2022
Kinostart von TAMING THE GARDEN in der Romandie

TAMING THE GARDEN startet am 5. Januar 2022 unter dem französischen Titel LA BALADE DES GRANDS ARBRES in den Kinos der Romandie.

Eine exklusive Filmpremiere findet am 5. Januar um 20.00 Uhr sowohl online wie auch live im Kino CityClub in Pully sowie im Cinéma Rex in Fribourg statt. Kinos und Spielzeiten finden Sie hier. Ausserdem läuft der Film schweizweit im E-Cinema.

17. Dezember 2021
GROSSER BAUM AUF REISE / TAMING THE GARDEN jetzt im Kino!

Der ausdrucksstarke Film GROSSER BAUM AUF REISE / TAMING THE GARDEN von Salomé Jashi lässt sich momentan auf der Grossleinwand bewundern. Aktuell läuft der Film in diversen Deutschschweizer Kinos. Diejenigen, die lieber zuhause bleiben, können den Film auch bequem daheim im E-Cinema schauen.

«Allein durch bildgewaltige Tableaus findet die Filmemacherin einen Ausdruck für den Irrsinn, der sich einem hier darbietet. Ein Wort: baumstark.» – NZZ am Sonntag