Sonja Kilbertus

Producer

Biographie

Nachdem ich in Österreich und Deutschland in der Filmproduktion gearbeitet habe, schätze ich die Finanzierungsstruktur in der Schweiz sehr, denn sie erlaubt es uns Dokumentarfilme sorgfältig entwickeln zu können. Ich liebe den Erarbeitungsprozess mit Autor/innen und im Entwicklungsteam, in dem sich eine Vision immer mehr schärft. Ich empfinde es als Privileg in Teams arbeiten zu dürfen, in denen jedes Department seine Kreativität und Fähigkeit auf höchstem Niveau einbringt und ein Werk entstehen kann, das mehr ist als die Summe seiner Teile. Gute Teamarbeit und Teamkommunikation stellen für mich in der Realisierung einen sehr wichtigen Baustein dar.

Produziert habe ich in den letzten Jahren Filme, in denen Interkulturalität, die Beziehung zwischen Mensch und Tier (LAS HERMANAS DE ROCINANTE) und weibliche Stärke (BODY OF TRUTH, AWALATJE – DIE HEBAMME) eine grosse Rolle spielen. Genauso können mich filmisch aufgearbeitete geopolitische Themen (OSTROV – DIE INSEL, URBAN GENESIS) faszinieren - und die manchmal langen Finanzierungsmarathons durchhalten lassen. Ich interessiere mich auch für serielle dokumentarische und neue TV Formate und für die Schnittstelle zwischen Film und politischem Aktivismus: das „Impact Producing“

Ich stiess Anfang 2020 zu Mira Film dazu und begleite Adrian Kelterborn in der Entwicklung von THOSE BLUE SKIES.